Das kleine ABC der Fahrzeugversicherung

Für Fahranfänger, die sich bislang noch nicht wirklich mit Autos beschäftigt haben,kann es zunächst schwierig sein, sich im Versicherungsdschungel zurechtzufinden. Wer eine Kfz-Versicherung abschließen möchte, muss auf zahlreiche Details achten, um einen möglichst guten Einstieg in eine Versicherung zu erhalten. Schließlich möchte niemand zu hohe Prämien zahlen,ohne dafür eine angemessene Leistung zu erhalten.

Abbildung 1: Autoversicherung

Pflicht für alle Fahrzeughalter

Große Sparfüchse stellen sich sogar die Frage, ob es denn notwendig ist überhaupt eine Kfz-Versicherung abzuschließen. In Deutschland ist jeder Halter eines Fahrzeuges dazu verpflichtet, dieses zu versichern. Jedoch können Sie sich frei entscheiden, für welchen Typen von Versicherung Sie bevorzugen. So gibt es die Kfz-Haftpflicht Versicherung von Verivox, die Teilkasko oder die Vollkasko. Diese drei Basismodelle sind in ihrer Prämie aufsteigend,enthalten aber auch jeweils mehr Versicherungsschutz.

Haftplicht-, Teilkasko- und Vollkaskoversicherung

Die Haftpflichtversicherung umfasst einen sehr geringen Schutz, genügt aber voll und ganz, wenn es sich um ein günstiges Fahrzeug handelt, welche wenig bewegt wird. So sind Sach-, Personen-und Vermögensschäden bis zu einer gesetzlich festgelegten Mindestsumme abgedeckt.

Im Teilkaskomodell kommt zu dieser Versicherung noch ein umfassenderer Schutz hinzu. Kommt es zu einem Wildunfall, einem Diebstahl, einem Elementarschaden oder einem Glasbruch sind Sie ebenso abgesichert. Zudem werden Kurzschlüsse,Brand und Explosionsschäden von der Versicherung übernommen.

Um diesen Schutz noch einmal zu erweitern, sollten Sie sich für eine Vollkaskoversicherung entscheiden. Diese sichert sie nicht nur gegen Schäden aus Fremdverschulden ab,sondern auch gegen selbst verursachte Schäden. Ebenso erhalten Sie einen finanziellen Ausgleich, wenn es zu Vandalismus oder gar Unfallflucht kommt.

Bares Geld sparen

Um bares Geld bei den Prämien zu sparen, sollten Sie zunächst einen Vergleich im Internet anstellen. Hier haben sie die Möglichkeit mit wenigen Mausklicks Angebote zu finden, die perfekt auf Ihre Anforderungen zugeschnitten sind. So können Sie nicht nur angeben, ob Sie nach einer Haftpflichtversicherung oder Kaskoversicherung für Ihr Fahrzeug suchen, sondern auch welche zusätzlichen Leistungen Sie sich wünschen. Direkt erhalten Sie einen Einblick in die Preisspanne, die mit diesen Angaben einhergeht.

Welche Zusatzleistungen werden geboten?

Viele Versicherungen bieten Ihnen gegen einen Aufpreis Zusatzleistungen. So gibt es beispielsweise einen Kfz-Schutzbrief, der sich als sinnvoll erweist. Haben Sie einen Unfall und müssen einen Autotransport mit dem Entfernen Ihres Fahrzeuges beauftragen, übernimmt die Versicherung die Kosten. Ebenso wird das Abschleppen bezahlt, wenn es zu einem Schaden kommt.
Sollten Sie in einem Gebiet mit hohem Marderaufkommen leben, kann eine zusätzliche Absicherung gegen Marderschäden sehr sinnvoll sein. null

Bildquellen:


Abbildung 1: pixabay.com © stevepb (CC0 Public Domain)

Weitere Links:

https://www.n-tv.de/wissen/frageantwort/Warum-beissen-Marder-in-Kabel-article19209101.html

https://www.verivox.de/kfz-versicherung/

https://www.auto-tipps.de/finanzen/adac-versicherungen/