Aktueller Verwarnungs- und Bußgeldkatalog, gültig im April 2015
Bußgeldkatalog

Bußgeldkatalog

In fast allen Bereichen des Lebens muss man sich an Gesetze oder bestimmte Regeln halten. Das gilt auch für das Führen eines Fahrzeugs und für die aktive Teilnahme im Straßenverkehr. In Deutschland gilt hier die Straßenverkehrsordnung (StVO). Werden die Vorgaben der StVO missachtet, droht ein empfindliches Bußgeld bis hin zum Fahrverbot und Führerscheinentzug.

Was alles auf Sie zukommen kann, wenn Sie gegen die Straßenverkehrsordnung verstoßen, steht im Bußgeldkatalog. Welche Sanktionen für welche Verstöße zu erwarten sind, haben wir im Folgenden in Auszügen aufgelistet.

Seit dem 01. Mai 2014 gilt ein aktualisierter Bußgeldkatalog und eine neue Punktebewertung.
Auf dieser Seite finden Sie einen Überblick, über die wichtigsten Änderungen und Neuerungen:

Änderungen des Bußgeldkatalogs ab Mai 2014


Geschwindigkeitsüberschreitung

Übertretung innerorts Strafe
bis 10 km/h 15 Euro
11-15 km/h 25 Euro
16-20 km/h 35 Euro
21-25 km/h 80 Euro, 1 Punkt
26-30 km/h 100 Euro, 1 Punkt
31-40 km/h 160 Euro, 2 Punkte, 1 Monat Fahrverbot
41-50 km/h 200 Euro, 2 Punkte, 1 Monat Fahrverbot
51-60 km/h 280 Euro, 2 Punkte, 2 Monate Fahrverbot
61-70 km/h 480 Euro, 2 Punkte, 3 Monate Fahrverbot
> 70 km/h 680 Euro, 2 Punkte, 3 Monate Fahrverbot
Übertretung außerorts Strafe
bis 10 km/h 10 Euro
11-15 km/h 20 Euro
16-20 km/h 30 Euro
21-25 km/h 70 Euro, 1 Punkt
26-30 km/h 80 Euro, 1 Punkt
31-40 km/h 120 Euro, 1 Punkt
41-50 km/h 160 Euro, 2 Punkte, 1 Monat Fahrverbot
51-60 km/h 240 Euro, 2 Punkte, 1 Monate Fahrverbot
61-70 km/h 440 Euro, 2 Punkte, 2 Monate Fahrverbot
> 70 km/h 600 Euro, 2 Punkte, 3 Monate Fahrverbot

Nichteinhalten des Abstandes

Verstoß Strafe
Nichteinhalten des Abstandes von einem vorausfahrenden Fahrzeug mit weniger als 80 km/h 25 Euro
→ mit Gefährdung 30 Euro
→ mit Sachbeschädigung 35 Euro
Geschwindigkeit > 80 km/h Strafe
< 5/10 des halben Tachowertes 75 Euro, 1 Punkt
< 4/10 des halben Tachowertes 100 Euro, 1 Punkt
< 3/10 des halben Tachowertes 160 Euro, 1 Punkt, ab 100 km/h 2 Punkte und 1 Monat Fahrverbot
< 2/10 des halben Tachowertes 240 Euro, 1 Punkt, ab 100 km/h 2 Punkte und 2 Monate Fahrverbot
< 1/10 des halben Tachowertes 320 Euro, 1 Punkt, ab 100 km/h 2 Punkte und 3 Monate Fahrverbot
Geschwindigkeit > 130 km/h Strafe
< 5/10 des halben Tachowertes 100 Euro, 1 Punkt
< 4/10 des halben Tachowertes 180 Euro, 1 Punkt
< 3/10 des halben Tachowertes 240 Euro, 2 Punkte, 1 Monat Fahrverbot
< 2/10 des halben Tachowertes 320 Euro, 2 Punkte, 2 Monate Fahrverbot
< 1/10 des halben Tachowertes 400 Euro, 2 Punkte, 3 Monate Fahrverbot

Verstöße auf Autobahnen und Kraftfahrstraßen

Verstoß Strafe
Grob verkehrswidriges und rücksichtsloses Wenden, Rückwärtsfahren, Fahren entgegen der Fahrtrichtung oder der Versuch,
wenn dadurch Leib oder Leben eines anderen oder fremde Sachen von bedeutendem Wert gefährdet werden
variables Bußgeld,
3 Punkte
Rückwärts und entgegen der Fahrtrichtung fahren in einer Ein- oder Ausfahrt 75 Euro, 1 Punkt
→ mit Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer 90 Euro, 1 Punkt
→ mit Verursachung eines Unfalls 110 Euro, 1 Punkt
Wenden in einer Ein- oder Ausfahrt 75 Euro, 1 Punkt
→ mit Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer 90 Euro, 1 Punkt
→ mit Verursachung eines Unfalls 110 Euro, 1 Punkt
Wenden auf einer Nebenstraße oder dem Seitenstreifen 130 Euro, 1 Punkt
→ mit Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer 160 Euro, 1 Punkt
→ mit Verursachung eines Unfalls 195 Euro, 1 Punkt
Wenden auf der durchgehenden Fahrbahn 200 Euro, 2 Punkte,
1 Monat Fahrverbot
→ mit Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer 240 Euro, 2 Punkte,
1 Monat Fahrverbot
→ mit Verursachung eines Unfalls 290 Euro, 2 Punkte,
1 Monat Fahrverbot
Wenden im Tunnel 60 Euro, 1 Punkt
Unzulässiges Halten auf der Kraftfahrstraße bzw. Autobahn 35 Euro
Unzulässiges Parken auf der Kraftfahrstraße bzw. Autobahn 70 Euro, 1 Punkt
Seitenstreifen zum schnelleren Vorwärtskommen benutzen 75 Euro, 1 Punkt
Nicht möglichst weit rechts fahren, obwohl dies möglich gewesen wäre, mit Gefährdung 80 Euro, 1 Punkt
Autobahn oder Kraftfahrstraße mit einem Fahrzeug benutzt, dessen durch die Bauart bestimmte
Höchstgeschwindigkeit weniger als 60 km/h beträgt oder dessen zulässige Höchstabmessungen
zusammen mit der Ladung überschritten sind, soweit die Gesamthöhe nicht mehr als 4,20 m beträgt
20 Euro
Autobahn oder Kraftfahrstraße mit einem Fahrzeug benutzt, dessen Höhe zusammen mit der Ladung mehr als 4,20 m beträgt 70 Euro, 1 Punkt
Ein- oder Ausfahren an unzulässigen Stellen 25 Euro
→ mit Sachbeschädigung 35 Euro
Bei stockendem Verkehr keine Mittelgasse für Polizei oder Rettungsfahrzeuge bilden 20 Euro
Beim Einfahren Vorfahrt auf der durchgehenden Fahrbahn nicht beachten 75 Euro, 1 Punkt
→ mit Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer 90 Euro, 1 Punkt
→ mit Verursachung eines Unfalls 110 Euro, 1 Punkt
Als Fußänger Autobahn betreten oder Kraftfahrstraße an dafür nicht vorgesehener Stelle betreten 10 Euro

Nichtbeachtung der Roten Ampel

Verstoß Strafe
Ampel bei "Rot" überfahren 90 Euro, 1 Punkt
→ mit Gefährdung 200 Euro, 2 Punkte, 1 Monat Fahrverbot
→ mit Sachbeschädigung 240 Euro, 2 Punkte, 1 Monat Fahrverbot
Verstoß Strafe
Ampel mit > 1 sek. "Rot" überfahren 200 Euro, 2 Punkte, 1 Monat Fahrverbot
→ mit Gefährdung 320 Euro, 2 Punkte, 1 Monat Fahrverbot
→ mit Sachbeschädigung 360 Euro, 2 Punkte, 1 Monat Fahrverbot

Fahren unter Alkohol- und Drogeneinfluss

Verstoß Strafe
Verstoß gegen die 0,5 Promillegrenze oder das Drogengesetz
→ beim ersten Mal 500 Euro, 2 Punkte, 1 Monat Fahrverbot
→ beim zweiten Mal 1000 Euro, 2 Punkte, 3 Monate Fahrverbot
→ beim dritten Mal 1500 Euro, 2 Punkte, 3 Monate Fahrverbot
Straßenverkehrsgefährdung unter Alkohol-/Drogeneinfluss 3 Punkte, Entziehung der Fahrerlaubnis, Freiheitsstrafe oder Geldstrafe

Nichtbeachten der Vorfahrtsregeln

Verstoß Strafe
An eine Vorfahrtsstraße zu schnell herangefahren 10 Euro
Vorfahrt nicht beachtet mit Behinderung 25 Euro
Vorfahrt oder Stoppschild nicht beachtet mit Gefährdung 70 Euro, 1 Punkt
An beschilderten Engstellen Entgegenkommenden Vorrang nicht gewährt 5 Euro
An der Haltelinie nicht gehalten 10 Euro

Rechtswidriges Überholen

Verstoß Strafe
Nach dem Überholen beim Einordnen einen Überholten behindern 20 Euro
Beim Überholen
→ Seitenabstand nicht eingehalten 30 Euro
→ Geschwindigkeit erhöht 30 Euro
→ nicht wesentlich schneller zu sein als der zu Überholende 80 Euro, 1 Punkt
→ den nachfolgenden Verkehr gefährdet 80 Euro, 1 Punkt
Überholen auf der rechten Spur
→ Innerorts 30 Euro
→ Innerorts mit Sachbeschädigung 35 Euro
→ Außerorts 100 Euro, 1 Punkt
Überholen unter Nichtbeachten von Verkehrszeichen 70 Euro, 1 Punkt
Überholen
→ am Fußgängerübergang 80 Euro, 1 Punkt
→ bei unklarer Verkehrslage 100 Euro, 1 Punkt
→ bei unklarer Verkehrslage und Überholverbot 150 Euro, 1 Punkt
→ bei unklarer Verkehrslage und Überholverbot mit Gefährdung 250 Euro, 2 Punkte,
ggf. Geldstrafe, Führerscheinentzug
und Freiheitsstrafe bis 5 Jahre
→ bei unklarer Verkehrslage und Überholverbot mit Sachbeschädigung 300 Euro, 2 Punkte, 1 Monat Fahrverbot

Strafen bei spezifischen Verkehrssituationen

Verstoß Strafe
Schrittgeschwindigkeit in verkehrsberuhigtem Bereich nicht eingehalten, sofern nicht mehr als 10 km/h zu schnell 20 Euro
Trotz angekündigten Bahnübergängen, besonderen örtlichen Straßen- oder Verkehrsverhältnissen oder schlechten
Sichtverhältnissen Geschwindigkeit nicht angepasst
100 Euro, 1 Punkt
→ mit Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer 120 Euro, 1 Punkt
→ mit Sachbeschädigung 145 Euro, 1 Punkt
Kinder, Hilfsbedürftige und Ältere gefährdet durch zu hohes Tempo,
mangelnde Bremsbereitschaft oder ungenügenden Seitenabstand
80 Euro, 1 Punkt
Ohne triftigen Grund so langsam gefahren, dass der reibungslose Verkehrsfluss behindert wurde 20 Euro
Radarwarn- oder Laserstörgerät betrieben oder betriebsbereit mitgeführt 75 Euro, 1 Punkt,
Beschlagnahmung des Geräts
Illegale Kraftfahrzeugrennen
→ als Teilnehmer 400 Euro, 2 Punkte,
1 Monat Fahrverbot
→ als Veranstalter 500 Euro
Straße verbotswidrig befahren 15 Euro
→ mit Behinderung der Busse des Linienverkehrs 35 Euro
Einbahnstraßenschild missachtet 20 Euro
Im verkehrsberuhigten Bereich Fußgänger behindert 15 Euro
→ mit Gefährdung 75 Euro, 1 Punkt
Im Fußgängerbereich bei nichtzugelassenem Fahrzeugverkehr Fußgänger gefährdet 70 Euro, 1 Punkt
vorgeschriebene Fahrtrichtung nicht befolgt 10 Euro
→ mit Gefährdung 15 Euro
→ mit Sachbeschädigung 25 Euro
Gehweg, Grünanlagen oder Seitenstreifen befahren 10 Euro
→ mit Gefährdung 15 Euro
→ mit Sachbeschädigung 20 Euro
Gegen das Rechtsfahrgebot verstoßen 15 Euro
Fahren trotz Fahrverbotes wegen Smog-Alarm oder einer anderen öffentlich bekannt gemachten Anordnung 80 Euro
Befahren des Kreisverkehrs in falscher Richtung 25 Euro
Hinweis: Alle Angaben beziehen sich auf den deutschen Bußgeldkatalog und sind ohne Gewähr.