Informationen zu führerscheinspezifischen Themen
Führerschein

Führerschein

Karl Benz, der Erfinder des Automobils, bekam am 1. August 1888 in Mannheim die allererste Fahrerlaubnis ausgehändigt. Sie entsprach aber in keinster Weise dem Führerschein der heutigen Zeit, sondern eher einer Genehmigung für das Führen eines Fahrzeugs auf öffentlichen Straßen. Anders als heute, musste damals keine Fahrschule besucht, geschweige denn eine theoretische sowie praktische Prüfung abgelegt werden.

Heute muss man im Durchschnitt zwei bis drei Monate und 1.400 bis 1.800 Euro in den Führerschein "Klasse B" investieren. Diese Angaben sind aber ohne Gewähr, denn es hängt von jedem Einzelnen ab, wie er in der Fahrschule zurechtkommt. Außerdem gibt es auch Angebote, die Fahrerlaubnis innerhalb von zwei bis vier Wochen zu erlangen, beispielsweise in einer sogenannten "Ferien-Fahrschule". Wenn Sie ganz genau wissen wollen, was finanziell und zeitlich auf Sie zukommt, informieren Sie sich am besten bei den Fahrschulen in Ihrem Heimatort und der näheren Umgebung.

Der Hauptgrund, warum die Deutschen den Führerschein besitzen möchten, ist, dass sie unabhängiger und flexibler sein wollen. 80 Prozent der 18- bis 21-Jährigen machen ihren Auto-Führerschein. Das ergab eine Studie von mobile.de und der eBay Classifields Group. Es gibt aber auch Fahrzeugklassen, die es einem ermöglichen, schon viel früher mobil zu sein. Beispielsweise kann ein 15-Jähriger die Fahrerlaubnis für ein Mofa erlangen oder Jugendliche im Alter von 16 Jahren können den Roller-Führerschein machen.

Seit 2011 ist es sogar möglich, dass 17-Jährige ihren Auto-Führerschein erhalten und mit einem PKW der Klasse B fahren können. Der "Führerschein ab 17" ist aber an bestimmte Bedienungen gebunden. Unter anderem muss der Fahranfänger von einem erfahren Autofahrer begleitet werden, der älter als 30 Jahre ist, den PKW-Führerschein schon fünf Jahre besitzt und im Verkehrszentralregister (VZR) nicht mehr als drei Punkte hat.

In den folgenden Rubriken – Führerscheinklassen, Probezeit, Punkte in Flensburg, MPU – erhalten Sie noch weitere, interessante Informationen zu führerscheinspezifischen Themen.